Seite im Aufbau

Sexueller Missbrauch hat sehr häufig schwerwiegende Folgen für das Leben des Opfers.
Meist wird das Erlebnis schuldhaft verarbeitet. Insbesondere, wenn das Opfer jung ist und der Täter aus dem vertrauten Umfeld kommt.
Intensive Scham hindert dann sehr sehr oft daran, Hilfe zu suchen.
Und es kommt vor, dass die Betroffenen sich jemandem anvertrauen und dann auf Ablehnung, Unverständnis oder gar Beschuldigung treffen. Dann sind sie endgültig alleine.

Auch hier kann in einer Therapie behutsam stablilisiert werden.

bald mehr...


Druckbare Version